FREECALL (D / Germany): 0800 / ISSHELP (0800/4774357)
Preloader
  • 1976

     

    Firmenpatriarch Herr Ing. Kaveh Hakim-Elahi gibt seinen Ingenieurberuf bei Siemens auf und widmet sich ab diesem Zeitpunkt seiner großen Leidenschaft – der noch neuen und unbekannten Solarabsorber Technologie.

  • 1979

     

    Herr Ing. Kaveh Hakim-Elahi wird mit dem Ehrenpreis der Republik Österreich sowie der Großen Medaille in Gold des Österreichischen Patentinhaber und Erfinderverbands für seinen „Sonnenkollektor zur Schwimmbadheizung” ausgezeichnet .

  • 1981

     

    Erstmalige Vereisung eines Absorbers durch Ing. Kaveh Hakim-Elahi im Rahmen eines Versuchsprojektes des Österreichischen Forschungsförderungs-fonds mit dem von ihm patentierten „Doppelabsorbersystem“.

  • 1982

     

    Verkauf der weltweit ersten EPDM Eisbahn mit dem patentierten Doppelabsorber-system. Die Anlage heizte im Sommer ein kommunales Schwimmbad während die selbige Absorberfläche im Winter als Eisbahn genutzt werden konnte.

  • 1986

     

    Verkauf des ersten zum mobilen Einsatz adaptierten EPDM Eisbahn Systems und damit Beginn der Zeitrechnung für mobile Eisbahnen nach heutigem Standard.

  • 1989

     

    Erstmalige Vermietung einer unserer EPDM Eisbahnen und Geburtsstunde unseres mobilen ICERACK® Eisbahn Systems.

  • 1998

     

    Das von unserem aktuellen Geschäftsführer Said Hakim erfundene ICEGRID® Eisbahn System, wird in Birmingham (UK) mit dem “Best New Product” Award der International Leisure Industry ausgezeichnet.

  • 1998

     

    Von Anfang an beweist unser ICEGRID® System mit dem MULTICOURT Upgrade seine Multifunktionalität als wir in Huttwil / Schweiz die outdoor Eisfläche mit einem Kunstrasen Upgrade ausstatten, wodurch die Fläche im Sommer als Fußballplatz genutzt werden kann..

  • 1999

     

    Der bis heute einzige Langzeit Absorbervergleichstest vom „Institut für Solarenergieforschung (ISFH)“ kürt unseren MITRA Solarabsorber mit einem Wirkungsgrad von 91,8 % zum Testsieger.

  • 2003

     

    Für den Hollywood Blockbuster „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ vereisen wir einen Bergsee in den Pinewood Studios London / Großbritannien.

  • 2004

     

    Mit beinahe 7.000 m² Eisfläche bauen wir für „Hamburg on-ice“ die größte mobile indoor Eisbahn der Welt in Hamburg / Deutschland.

  • 2006

     

    Anläßlich der Olympischen Winterspiele in Turin / Italien installieren wir für das Russiche Olympia Team eine eigene mobile Eisfläche.

  • 2008

     

    Als bis dato einziges Eisbahn -und Eislaufbandensystem erhält unser ICERACK® eine TÜV-Zertifizierung für Sicherheit und Qualität auf höchstem Niveau.

  • 2011

     

    Der Launch des Online-Shops für unseren SUNSHINE-ECO® Wellschlauch Solarabsorber aus Co-Polymer ist ein voller Erfolg und seither installieren wir mit diesem System neben Kleinanlagen auch zahlreiche kommunale Großanlagen.

  • 2011

     

    Neuer nationaler Zuschauerrekord mit 17.140 Zuschauern auf unserer ICERACK® Eisbahn während dem ersten Eishockey Winter Classic Outdoor Game in Pardubice / Tschechische Republik.

  • 2012

     

    Die von uns entwickelten und in großer Stückzahl hergestellten AIR40 Air Handler entwickeln sich zu einem Verkaufsschlager und werden international für Events und Veranstaltungen eingesetzt.

  • 2013

     

    Weiterentwicklung unseres ICEGRID® Hochleistungs Eisbahn Systems zu „ICEGRID® Plus+“ mit Edelstahl Fluidkanälen für noch höhere Effizienz.

  • 2014

     

    Die Curling Weltmeisterschaft wird durch den WCF (Welt Curling Verband) erstmalig auf einer ICEGRID® Eisfläche in Dumfries / Schottland ausgerichtet.

  • 2014

     

    Die Eishockey Weltmeisterschaft wird durch den IIHF (Internationaler Eishockey Verband) erstmalig auf einer unserer fest verbauten ICEGRID® Eisbahnen im Ice Bowl / Großbritannien ausgerichtet.

  • 2016

     

    Die Curling Weltmeisterschaft der Herren wird erstmalig auf einer mobilen Hybrid-Eisfläche (ICEGRID® & ICERACK®) in der St. Jakobshalle in Basel / Schweiz ausgetragen.

  • 2016

     

    Beim ersten europäischen Outdoor Eishockey Summer Game, dem weltweit heißesten professionellen Eishockey Spiel aller Zeiten mit +32°C, beweisen wir nicht nur den 30.000 Zuschauern, dass wir nach wie vor die Standards setzen und ihnen nicht hinterherlaufen.